Moulay Idriss und Meknés

Moulay Idriss und Meknés Am nächsten Tag sollte es dann über den Wallfahrtort Moulay Idriss nach Meknés gehen. Wir fuhren diesmal Nationalstraßen die wirklich super ausgebaut sind. Moulay Idriss Moulay Idriss erstreckt sich mit seinen weiß getünchten Häuser über zwei grüne Hügel. Der Ort ist wohl der älteste Marokkos und wurde um 788 n. Chr.

Fes und die Guides

Fes und Guides Achtung, dieser Artikel hat Überlänge da Fes und die Guides sich leider nicht in zwei Sätzen abhandeln lässt. Hassan Wer kennt nicht die unzähligen Berichte von unseriösen Stadtführern. In Marroko bekommen die offiziellen Guides von den Städten eine Lizenz und einen Ausweis, den sie sichtbar um den Hals tragen müssen. Diese Guides

Fahrt nach Fes

Fahrt nach Fes.   Wir hatten eine relativ ruhige Nacht und morgens Hummeln im Hintern. Also haben wir uns entschieden zwei große Tagesetappen zum anderen Ende von Marroko zu machen und den berühmten Heiratsmarkt in Imilchil  zu besuchen. Der findet dieses Jahr vom 22.-25.09. statt. Das die Strecke anstrengend werden würde, war uns durchaus bewusst.

Marokko erste Kilometer

Marokko, die Überfahrt Morgens um 07:00 Uhr wurden wir unsanft von unserem Wecker aus den Träumen gerissen. Da wir sehr aufgeregt waren, sind wir leider erst kurz vor dem Weckruf eingeschlafen. Eigentlich sind wir ja seefest, aber auch schon einige Jahre nicht mehr auf hoher See gewesen. Vermutlich hatten wir aus diesem Grund ein kräftiges

Gibraltar

Vorgeplänkel Wir fuhren langsam weiter Richtung Fährhafen in Algeciras um am 19.09.2022 dann überzusetzen. Ein paar schöne Zwischenübernachtungen inbegriffen. Z.B Santa Pola, nahe Alicante,   oder La Chucha bei Motril in der Nähe.     Gibraltar Auf Gibraltar angekommen, stellten wir unser Womo auf einen Stellplatz am Seglerhafen unweit der Grenze ab. Zu Fuß ging

Mini Hollywood – Oasys in der Wüste von Tabernas

Wüste Tabernas in der Sierra Nevada Wenn wir schonmal in Spanien sind, wollten wir uns unbedingt auch noch eine Wüstentour gönnen. Von der Sierra Nevada ging es in die Wüste Tabernas. Unter Wüste haben wir uns in erster Linie natürlich Sand, Sand und noch mehr Sand vorgestellt. An eine Gesteinswüste hatten wir nicht im entferntesten