Rückblick auf den Maiurlaub 2018

Nach drei Wochen Abstand und arbeiten gibt es nun einen kleinen Rückblick auf den Frühjahrsurlaub.

Wetter:

Der Werbeslogan der Normandie “Mehrmals am Tag schönes Wetter” trifft nicht ganz zu. Wir hatten in den zwei Wochen nur einen Tag Regen, die restlichen Tage gab es fast nur Sonne mit wenigen kleinen Wolken. Mit knapp um die 18 Grad war es zwar nicht warm, aber für Norddeutsche ausreichend.

 

Essen und Trinken:

Galette, Crepe, Fisch, Meeresfrüchte, Cidre und gelegentlich mal einen Salat mit selbst gebackenen Brot aus dem Omnia.

Land und Leute:

Schön, einfach nur schön. Blühende Apfelbäume und Rapsfelder, Berge und Täler (zumindest für einen Norddeutschen). Gischt auf dem Meer (zum Abend/Nacht hin oft dann Spiegel glatt) und traumhafte Sonnenuntergänge über dem Meer. Kilometer lange Kiesstrände (gelegentlich unterbrochen von Sandstrand).

 

Kreidefelsen, Steilküsten, Leuchttürme. Urige kleine Dörfer und nicht ganz so schöne größere Städte, allerdings meist einen kleinen Altstadtkern mit tollen Gebäuden und Plätzen. Unglaublich nette und hilfsbereite Franzosen (wir können nur ein paar Brocken französisch, haben uns hauptsächlich in englisch verständigt, gelegentlich wurde uns aber auch deutsch angeboten zu sprechen).

Unendliche vieleKreisverkehre. Teils extrem schmale Straßen (siehe auch den Spiegelbericht oder Elchtest) und zumindest jetzt im Frühjahr nirgendwo Probleme einen Standplatz zu finden (obwohl in Frankreich auch Feiertage/Brückentage waren).

Die Ver- Entsorgung in der Normandie/Bretagne ist ein Traum, jedes zweite oder dritte Dorf/Stadt hat für kleines Geld eine Station. Die Kraftstoffpreise sind im Schnitt 20 Cent teurer als in Deutschland.

Unser persönlicher Rückblick:

Der über Zentral nach Südfrankreich geplante Sommerurlaub wird wohl ziemlich sicher wieder in der Normandie und Bretagne beginnen. Zentralfrankreich wird wohl ein Jahr länger auf uns warten müssen.

Uns hat der westliche Teil Frankreichs gepackt!

 

 

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.